Radtour Reisebericht Abruzzen Campo Imperatore Latium (Bericht mit Höhenprofilen und Bildern)


Direkt zum Seiteninhalt

Lago di Campotosto L'Aquila Rocca di Mezzo

Etappen 7 - 9

8. Etappe (Freitag, 17. Juni 2011): Fonte Cerreto - Rocca di Mezzo

Kurzbericht

Heute wieder ideales Radfahrwetter. Von Fonte Cerreto (Abruzzen) erst mal ein kurzes Stück abwärts, bevor wir dann längere Zeit bei mäßiger Steigung aussichtsreich bergauf Richtung Passo delle Capannelle fahren. Wir erreichen einen Scheitelpunkt. Hier oben ist es sehr ruhig. Auf den saftigen Wiesen sind viele frei laufende Kühe und Pferde und eine Schafherde zu sehen. Wir fahren ein Stück abwärts und kommen dann erst zum Passo delle Capannelle, der L'Aquila mit Teramo verbindet. Aufgrund der parallel verlaufenden Autobahn unter dem Gran Sasso ist hier aber wenig Verkehr. Wir fahren noch ein Stück weiter abwärts und dann geht es noch mal mäßig steil aufwärts bis zum Lago di Campotosto, einem künstlich angelegten Stausee. Wir überqueren den See auf einer Brücke und fahren die westliche Uferstraße entlang, die sehr schöne Ausblicke auf den See und den Gran Sasso im Hintergrund bietet. Am Ende des Sees geht es noch ein Stück annähernd flach weiter, bis dann eine über 10 km lange aber nicht steile Abfahrt bis vor Montereale folgt. Der Ort liegt auf einem Hügel, den wir noch überqueren müssen. Wir kommen ins Aterno-Tal, dem wir leicht abfallend bis L'Aquila folgen. Das Epizentrum des schweren Erdbebens von April 2009 war hier in der Nähe und es gab schwere Zerstörungen in der Stadt. Bei der Fahrt Richtung Stadtzentrum stehen viele mehrstöckige (nicht besonders alte) Häuser entlang der Straße, die wegen Einsturzgefahr durch Bauzäune gesperrt sind. Auf den Balkonen sieht man u.a. noch Spielzeug und Wäsche. Wir kommen über eine kurze Steigung auf den Piazza del Duomo im mittelalterlichen Stadtzentrum. Der Dom ist teilweise eingerüstet und auch an anderer Stelle sind Wiederaufbauarbeiten zu sehen. Aber einige Straßen sind voll gesperrt und auch viele Häuser sind mit Gerüsten gesichert. Der Wiederaufbau - so er denn erfolgt - wird sicher noch viele Jahre dauern. Wir fahren ein kurzes Stück abwärts und dann die lange und mäßig steile Bergstrecke hinauf nach Rocca di Mezzo. Während der Auffahrt gute Aussicht über das Aterno-Tal und zum Gran Sasso d'Italia. Nachdem wir einen Scheitelpunkt erreicht haben, sehen wir Rocca die Mezzo (Abruzzen) auf einer Hochebene vor uns. Nach kurzer Fahrt sind wir dort und nehmen uns ein Hotel. Abends im Restaurant kommt eine Frau zu uns an den Tisch und spricht uns auf deutsch an. Ihre Tochter, die Bedienung hier ist, hat sie gerufen. Sie ist aus Südtirol und hat einen Italiener aus Rocca die Mezzo geheiratet und lebt seitdem hier und freut sich, dass sie sich mit uns auf deutsch unterhalten kann.

Landschaftlich hervorzuhebende Abschnitte: Fonte Cerreto - Montereale, L'Aquila - Rocca di Mezzo

Verkehr: Fonte Cerreto - Montereale wenig Verkehr, sonst meist mäßig Verkehr, viel Verkehr nur im Raum L'Aquila

Übernachtung: Hotel Vitalba, Via Antonio del Fante, 65 EUR (Zweibettzimmer inklusive Frühstück)
Bewertung: schönes und geräumiges Zimmer, Frühstück O.K. - empfehlenswert

Detaillierte Route auf BikeRouteToaster.com

karte,radtour,abruzzen,fonte cerreto,passo delle capannelle,lago di campotosto,rocca di mezzo,fonte cerreto,l'aquila,montereale

Etappendaten

Streckenlänge: 118 km 

Höhenmeter: 1.632 m

Abfahrt: 08:55 Uhr

Ankunft: 16:15 Uhr

Fahrzeit (netto): 5 h 4 min

Fahrzeit (mit Pausen): 7 h 20 min

v Ø (netto): 23,3 km/h

v Ø (mit Pausen): 16,1 km/h

Höhenprofil

höhenprofil,passo delle capannelle,lago di campotosto,rocca di mezzo,fonte cerreto,l'aquila

Wetter

Vormittag

Mittag



Nachmittag

Abend



Höchsttemperatur bei 26°C

 

Bild 1: Blick zurück nach Osten am Scheitelpunkt zwischen Fonte Cerreto und Passo delle Capannelle

fonte cerreto,san pietro,passo delle capannelle,abruzzen

Bild 2: Schafherde am Scheitelpunkt zwischen Fonte Cerreto und Passo delle Capannelle

schafe,fonte cerreto,san pietro,passo delle capannelle,abruzzen

Bild 3: Frei laufende Pferde am Scheitelpunkt zwischen Fonte Cerreto und Passo delle Capannelle

pferde,fonte cerreto,san pietro,passo delle capannelle,abruzzen

Bild 4: Blick nach Westen vom Scheitelpunkt zwischen Fonte Cerreto und Passo delle Capannelle

fonte cerreto,san pietro,passo delle capannelle,abruzzen

Bild 5: Passo delle Capannelle (1.300 m), der L'Aquila mit Teramo verbindet

passo delle capannelle,abruzzen

Bild 6: Lago di Campotosto und im Hintergrund der Gran Sasso d'Italia

lago di campotosto,gran sasso d'italia,abruzzen

Bild 7: Lago di Campotosto

lago di campotosto,brücke,abruzzen

Bild 8: Lago di Campotosto und Campotosto

campotosto,lago di campotosto,abruzzen

Bild 9: L'Aquila, gesperrte Straße in der Altstadt

l'aquila,altstadt,erdbeben,sperrung,gesperrt,abruzzen,april,2009

Bild 10: L'Aquila, Piazza del Duomo, Restaurierungsarbeiten am Dom

l'aquila,altstadt,erdbeben,restaurierung,wiederaufbau,abruzzen,april,2009

Bild 11: Blick über das Aterno-Tal zum Gran Sasso (Anstieg nach Rocca di Mezzo)

rocca di mezzo,l'aquila,gran sasso d'italia,aterno,tal,abruzzen

Bild 12: Blick über das Hochplateau bei Rocca di Mezzo zum Gran Sasso d'Italia

rocca di mezzo,hochebene,grans sasso d'italia,abruzzen

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü